Hoamseitn
Ziele
Aktuelles / Termine
Geräteausgabe
Vorstandschaft
GBV aktiv
Grashüpfer
Alles Mögliche
Gartenlokal Ranch
Umwelt
Gästebuch
Impressum/Kontakt

Zigarettenkippen...

Wer ärgert sich nicht vor Geschäften, Banken usw. im Rinnstein Kippen über Kippen,
eine Zigarette ist schnell geraucht. Der Stummel wird meist achtlos am Straßenrand oder im Gebüsch entsorgt,
aber wussten sie, dass ein Zigarettenstummel 40 Liter Grundwasser verseucht !
Das Nervengift Nikotin ist sehr gut wasserlöslich. Aus einem Zigarettenfilter wird es innerhalb nur 30 Sekunden ausgespült.
Und da jeden Tag mehrere Millionen Zigaretten geraucht werden, kann man fast schon von einer Stummelkatastrophe sprechen.
Denn drei Viertel der Kippen landen nicht im Aschenbecher !
Das Verhalten so vieler Raucher ist Himmelschreiend, man kann nur appellieren, denkt nach, unser Wasser ist ein kostbares Gut,
wir alle sind aufgerufen es zu schützen!

Quelle : glomex

 

 

 


 

Wie gehst Du mit unserer Erde um? 

 

 

Die Erde unser Haus, scheint sich immer mehr in einer unermessliche Mülldeponie

zu verwandeln, schreibt Papst Franziskus in seiner Umwelt-Enzyklia.


Menschen verschandeln und verseuchen die Natur.

 

"Gelobt seist Du, mein Herr, durch unsere Schwester, Mutter Erde, die uns erhält

und lenkt und vielfältige Früchte hervorbringt und bunte Blumen und Kräuter."

Aus dem Sonnengesang des Franz von Assisi


Unser gemeinsames Haus ist wie eine Schwester,

mit der wir unser Leben teilen.

Und wie eine schöne Mutter,

die uns in die Arme schließt.

 

Hast Du schon mal überlegt, wie lange die Verrottungszeiten sind.

Denk darüber nach bevor Du irgendwas wegwirfst.

Also entsorge Deinen Abfall ordnungsgemäß!

 

 

Verrottungszeiten


Bananenschalen 2 Jahre,

Orangenschalen 3 Jahre, Zeitung 3 Jahre,

Papiertaschentücher 5 Jahre, Kaugummi 5 Jahre,

Zigarettenkippe 7 Jahre,

Leder 50 Jahre,

Nylonfasern 60 Jahre,

Plastiktüte 120 Jahre,

Windel 500 Jahre, Plastikflasche 500 Jahre, Blechdose 500 Jahre,

Aluminiumfolie 700 Jahre,

Styropor 6000 Jahre,

Glasflsche 8000 Jahre


QUELLE: NATURFREUNDE ST. GALLEN

 


 

 

Pflanzenkläranlage

 

 

 

 

 

Pflanzenkläranlage 25 qm, (4 EW) horizontal durchflossen

Planung: Dipl.Ing (FH) Karl Obergrußberger

Ausführung 2008: Hartmut Thalhammer & Rupert Meyrl

Wartung: Max Strasser

Abwasseranalyse: CSB Wert 13 mg/l PH Wert 7,2 Gesamt Nitrat 0 mg/l